C.A.PICARD INTERNATIONAL

Compliance-Management-System

Das C.A.PICARD-Compliance-System gliedert sich in drei Handlungsebenen: Vorbeugen, Erkennen und Reagieren. Darin bündeln wir ein umfassendes System von Maßnahmen, mit denen wir sicherstellen, dass unser Geschäft stets in vollem Umfang mit Recht und Gesetz sowie unseren internen Prinzipien und Regeln in Einklang steht.

Compliance ist Voraussetzung für eine faire und transparente Geschäftspraxis. Das vorbildliche und verantwortungsbewusste Handeln jedes einzelnen Mitarbeiters (gn*) stärkt die Leistungsfähigkeit und Reputation von C.A.PICARD. Denn nur wer sich in allen Geschäftsfeldern korrekt verhält, kann im Wettbewerb weiter bestehen und dem Vertrauen der Kunden (gn*), Lieferanten (gn*) und Partnern (gn*) auch in Zukunft gerecht werden.

Compliance unterstützt somit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erfolg von C.A.PICARD. Compliance gibt Mitarbeitern Sicherheit im Alltag, schützt sie und das Unternehmen vor unnötigen Risiken und zeigt in Zweifelsfällen den richtigen Weg auf. Die Einhaltung von Regelungen ist selbstverständlicher Teil unseres Arbeitsalltags. Compliance erfordert verantwortungsvolles Handeln eines jeden Einzelnen, das im Einklang mit allen maßgeblichen Gesetzen, freiwilligen Selbstverpflichtungen und unseren internen Richtlinien steht. Denn Verstöße gegen externe und interne Regeln können schwere wirtschaftliche Schäden verursachen.

Alle Mitarbeiter von C.A.PICARD sind für die Einhaltung der Compliance-Anforderungen persönlich verantwortlich. Unsere Führungskräfte tragen zusätzlich die unternehmerische Verantwortung für die konsequente Umsetzung des Compliance-Programms. Mitarbeiter wie Führungskräfte werden dabei von der Compliance-Organisation unterstützt.

Eine vorbildliche Unternehmensführung und die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung sind Grundlagen der Unternehmenspolitik von C.A.PICARD. Compliance ist daher ein wesentlicher Bestandteil zur Sicherung des langfristigen Erfolgs des Unternehmens und bildet die Basis unserer Geschäftsbeziehungen.

Im Jahr 2018 werden wir mit unseren Mitarbeitern in Deutschland ein verpflichtendes webbasiertes Training zu Integrität, Compliance und Recht beginnen. Dadurch erhalten alle Mitarbeiter das Rüstzeug, um richtige Entscheidungen in schwierigen Situationen zu treffen und Risiken zu minimieren.

Unser Compliance-Management-System umfasst zudem ein Meldewesen. Mitarbeiter, aber auch Geschäftspartner und Dritte haben so die Möglichkeit, regelwidriges Verhalten per E-Mail oder Hotline an unsere Compliance-Beauftragte zu melden.

Wichtig ist dabei insbesondere, dass Vorgänge gemeldet werden, die auf eine strafbare Handlung - beispielsweise Diebstahl, Betrug oder Bestechung - oder auf einen systematischen Verstoß gegen Gesetze oder unternehmensinterne Regeln hindeuten. Ziel ist, die im Wesentlichen regelbasierte Compliance zu einer primär wertebasierten weiterzuentwickeln.

 

Melden Sie einen Compliance-Fall: compliancenoSpam@capicard.de

C.A.PICARD Compliance-Hotline: +49 2191 893-145

 

*gn = geschlechtsneutral